Empfehlen Drucken

Georgenthal - Paulfeld

Wandertag
Dienstag, 01. Dezember 2015
Treffpunkt
Gotha, ZOB
Treffzeit
um 09:30 Uhr
Abfahrt
um 09:40 Uhr
Fahrstrecke Hinfahrt
Gotha - Georgenthal (Bus/VMT-Gruppenticket)
Wanderroute
Georgenthal-Ort - Erfgrund - Herrenweg - Paulfeld - Steinbühl - Georgenthal
Länge
9 km
Fahrstrecke Rückfahrt
Georgenthal - Gotha (Bus)
Ankunft
um 15:30 Uhr
Mitgewandert
Jürgen Grimm | Dr. Jürgen Brendel | Herwig Lendl | Gerhard Treger | Bernd Creutzburg | Rudolf Fichtmüller | Manfred Bätz | Peter Oertel | Waldemar Ortlepp | Winfried winfried@kleeberg.email
Mittagessen
"Paulfeld-Baude"
Wetter
Bedeckt, teilweise Sonne, trocken, windstill, um 10° C
Bericht
Winfried winfried@kleeberg.email

Am ersten Dezembertag treffen sich wiederum zehn Wanderfreunde am ZOB und fahren mit dem Finsterberger Bus bis nach Georgenthal-Ort. Entgegen allen Wettervorhersagen mit Sturm und Regen scheint in Gotha die Sonne. Der Thüringer Wald ist klar zu sehen, aber dort angekommen, ist der Himmel bedeckt. Unsere Wanderung beginnt in Georgenthal-Ort und führt entlang des stillen Erfgrundes, begleitet vom munteren plätschern des Baches. In den vergangenen Tagen ist hier am Nordhang des Thüringer Waldes viel Regen gefallen, der die Zuflüsse der Apfelstädt heftig strömen läßt. Wir bleiben im sanft ansteigenden Tal und erreichen über den fast trockenen Wiesengrund die Kreuzung am Herrenweg. Von dort geht es wieder auf asphaltierter Waldstraße hinab zum Paulfeld. In der "Paulfeld-Baude" ist das Mittagessen bestellt. Im Winter öffnet die Baude eigentlich nur am Wochenende, aber unsere große Gruppe ist sehr willkommen und wird von der Wirtin Frau Böhm bestens versorgt. In fröhlicher Runde genießen wir die Mittagspause und begeben uns später auf den Heimweg. Der führt dieses Mal entlang der Plattenstraße bis zum Osthang des Steinbühls und dann auf der alten Straße hinab nach Georgenthal. Diesen Weg sind wir bisher nie gegangen; also immer wieder Neuentdeckungen an unseren Wanderdienstagen.

Categories